Informationen zum Corona Virus

Informationen zum Corona Virus

Wichtige Infos zu unserem Umgang mit dem Corona Virus:

  • Bei Atemwegssymptomen zu Hause bleiben
  • Sich über die Situation informieren, auf den Internetseiten öffentlicher Stellen, die qualitätsgesicherte Informationen anbieten, z.B. Bundesgesundheitsministerium und Landesgesundheitsministerien, Robert Koch-Institut, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Über die Situation vor Ort informiert das zuständige Gesundheitsamt, wenn es erforderlich sein sollte
  • Vorgaben der Behörden befolgen
  • Kontakte generell reduzieren
  • Keine zweifelhaften Social-Media-Informationen verbreiten
  • Eine gute Händehygiene praktizieren, sich an die Husten- und Niesregeln halten
  • Aufs Händeschütteln verzichten
  • Sich möglichst wenig ins Gesicht fassen, um etwaige Krankheitserreger nicht über die Schleimhäute von Augen, Nase oder Mund aufzunehmen
  • Abstand halten von Menschen, die sichtbar an einer Atemwegserkrankung leiden
  • Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vermeiden
  • Nach Möglichkeit von zu Hause arbeiten
  • Keine privaten Veranstaltungen (Geburtstagsfeiern, Spieleabende o.ä.) organisieren oder besuchen

 

Wie kann man sich gegen den Virus schützen?

Wie bei Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen die Hust- und Niesregeln, gute Händehygiene sowie Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus. Auch aufs Händeschütteln sollte verzichtet werden. Generell sollten Menschen, die Atemwegssymptome haben, zu Hause bleiben. 

 

 

 

“Mit dem Rad in der Stadt”

“Mit dem Rad in der Stadt”

Die Aktion startet 2019 in die 4. Saison! Dieses Jahr können Sie auch bei uns in der Dom-Apotheke Sammelmarken bekommen (ab einem Einkauf von 5 € erhalten Sie diese auf Verlangen).

Dadurch möchten wir, und alle anderen teilnehmenden Geschäfte und Betriebe in Freising die Bürger dazu motivieren ihr Auto zu Hause stehen zu lassen und mit dem Rad einkaufen zu gehen. Von 14. September bis 13. Oktober können Sie an der Aktion teilnehmen und im Anschluss zahlreiche, attraktive Preise gewinnen. Passend zum „Radelthema“ haben wir von der Dom-Apotheke Freising unser Schaufenster dekoriert.

Weiterlesen >

Mückenabwehr

Mückenabwehr

Auch dieses Jahr hören wir wieder oft von unseren Kunden in der Dom-Apotheke, dass es besonders viele Mücken gibt und die Stiche sehr unangenehm und stark angeschwollen bzw. entzündet sind. Gibt man „Mückenplage 2019“ in die Suchmaschine ein, so findet man zahlreiche Artikel zu diesem Thema – unsere Kunden scheinen sich also nicht getäuscht zu haben.


Weiterlesen >

Sonnenschutz

Sonnenschutz

Auch wenn unser Schaufenster noch immer von der Baustelle in der Freisinger Innenstadt blockiert ist, haben wir ihm jetzt doch eine neue Dekoration verpasst. Aufgrund der Hitzewelle und der bevorstehenden Sommermonate möchten wir Sie aktuell über das Thema „Sonnenschutz“ informieren.

Heutzutage ist zum Glück jeder soweit sensibilisiert, und weiß, wie wichtig es ist, seine Haut vor UV Strahlung zu schützen. Hier noch einmal zur Verinnerlichung die wichtigsten Tipps zum Thema Sonnenschutz:Weiterlesen >

Schüssler-Salze und Schüssler-Kuren

Schüssler-Salze und Schüssler-Kuren

Bereits vor 140 Jahren hat der Arzt Dr. Wilhelm Schüssler die Heilmethode der Biochemie entwickelt. Mit den sogenannten „Schüssler Salzen“, homöopathisch aufbereiteten Mineralstoffen sollen dem Körper Impulse gegeben werden, um das natürliche Gleichgewicht der körpereigenen Mineralsalze wiederherzustellen und dadurch sanft gesund zu werden. Da die bekannten „Schüssler Salze“ schon lange nicht mehr aus dem Apothekenalltag wegzudenken sind, und das Team der Dom-Apotheke die Produkte gerne empfiehlt, widmet sich unser aktuelles Schaufenster diesem Thema.

 

Weiterlesen >

Schaufenster: die “digitale Dom-Apotheke”

Schaufenster: die “digitale Dom-Apotheke”

Der Begriff „Digitalisierung“ ist in aller Munde. Smartphone, Laptop und Tablet sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken und erleichtern uns den Alltag zusehends. Auch vor Apotheken hat die „digitale Revolution“ natürlich nicht halt gemacht. Wurde zum Beispiel früher die Bestellung von Arzneimitteln noch per Telefon durchgeführt, wird dieser Vorgang heutzutage über den Computer abgewickelt.

           

Weiterlesen >

Schaufenster: trockenes Auge

Schaufenster: trockenes Auge

Kennen Sie das auch?
Ihre Augen sind gerötet.
Sie haben häufig das Gefühl, dass ein Fremdkörper in Ihren Augen ist.
Ihre Augen tränen und brennen.
Dann könnte es sein, dass sie an einem sogenannten „trockenen Auge“ leiden.

Beim „trockenen Auge“ mangelt es dem Auge an Tränenflüssigkeit bzw. dessen Komponenten sind nicht in angemessenem Verhältnis vorhanden. Somit kommt es zu einer Störung der Benetzung des Auges, welche dann die oben genannten Symptome zur Folge hat. Diese sind vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit verstärkt. Im Alter und bei Frauen treten sie häufiger auf.Weiterlesen >